Segeltörn nach Bornholm

Mitsegeln nach Bornholm

Unser Segeltörn nach Bornholm startet am Sonntag. Wir segeln den Strelasund nordwärts,  vorbei an der Insel Hiddensee, dem Kap Arkona, in den malerischen Hafen Lohme.

Von dort führt unser Törn am Montag ca. 50 nm über die Ostsee nach Bornholm. Dienstag haben wir die Möglichkeit, die Insel zu erkunden. Bornholm zählt mit zu den schönsten Inseln der Ostsee. Also, einfach mitsegeln und mal eine Auszeit nehmen.

Die Insel bietet viele Möglichkeiten, sich zu betätigen. Badetourismus ist an mehreren Stränden möglich. Der weiße Sand, das klare Wasser der Ostsee und das ausgeprägte solare Klima reihen die ausgedehnten Strände in die besten Ostseestrände ein. Anziehungspunkte sind die pittoresken Alt- und Hafenstädte, die berühmten Rundkirchen und die Ruine von Hammershus die älteste Burgruine Nordeuropas.

Kunsthandwerkliche Produkte werden auf der Insel selbst gefertigt, wie etwa Glasbläsereien und Bornholmer Steinzeug, und gerne als hochwertiges Mitbringsel gekauft. Kulinarische Anziehungspunkte sind die Fischräuchereien mit ihrem vielfältigem einheimischem Speisenangebot.

Die Hafenstadt Rønne ist auch Einfallstor für Tagestouristen, die in der großen Altstadt flanieren und oft Rundtouren über die Insel buchen.

Wenn Wind und Wetter es zulassen bietet sich am Mittwoch ein Abstecher nach Ystad in Südschweden an.

Donnerstag geht es dann zurück auf die Insel Hiddensee.

Bevor wir am Freitag wieder nach Stralsund segeln, haben wir noch genügend Zeit die autofreie Insel zu erkunden. Törnende wird dann am Freitag gegen 18.00 Uhr sein.

Auscheck ist am Samstag bis 10.00 Uhr.

Törnänderungen wegen
schwieriger Wind- und Wetterverhältnisse
behalten wir uns ausdrücklich vor.

Wir empfehlen eine
frühzeitige Anmeldung, da
die Anzahl der Kojen begrenzt ist.

Segeltörn nach Bornholm
Bornholm
Badesee auf Bornholm